Galerie Stahlberger    Pfädlistr.4    D-79576 Weil am Rhein    Tel +49 7621 74650    info@galerie-stahlberger.de

Rosa Lachenmeier – Patrick Luetzelschwab

ZWEI LÄNDER – GLEICHE ORTE


Die Galerie Stahlberger in Weil am Rhein veranstaltet eine Ausstellung zur besonderen Situation des Lebensraumes an der Landesgrenze zwischen der Schweiz und Deutschland. Damit leistet sie einen Beitrag zum aktuellen Europäischen Kulturerbejahr, welches die Vernetzung der Kulturräume jenseits von politischen Grenzen bewusst machen soll.


Die Künstlerin Rosa Lachenmeier aus Birsfelden/Basel und der Künstler Patrick Luetzelschwab aus Weil am Rhein widmen sich in dieser gemeinsamen Ausstellung Orten diesseits und jenseits der Grenze.


Die aktuelle Umbruchsituation im Gebiet der Rheinhäfen, Industrieästhetik, Verbindungswege wie Wasserstrassen, Geleise und Brücken haben ihre Aufmerksamkeit schon lange gefesselt. In unterschiedlicher Technik und aus verschiedenen Blickachsen rücken sie unabhängig von einander gleiche Orte in den Fokus und stellen die daraus entstandenen Bilder in der Galerie einander gegenüber.


Die Auseinandersetzung mit diesem grenzüberschreitenden Lebensraum wird erweitert mit

Gesprächen zu Themen wie zum Beispiel Stadtentwicklung, historische Gemeinsamkeiten,

heutiger Alltag im Dreiländereck.


Vernissage:


5. Oktober 2018 um 19:30 Uhr,

Grußwort Thomas Casura, Stellvertreter des Schweizerischen Generalkonsuls in Stuttgart

Einführung Wolfgang Dietz, Oberbürgermeister Weil am Rhein

Dauer: 5.10. – 16.12. 2018


Öffentliche Gespräche:


21. Oktober, 15 Uhr:

Tonio Paßlick, Kulturamt Weil am Rhein im Gespräch mit den ausstellenden Künstlern


9. Dezember, 15 Uhr:

Wolfgang Dietz, Oberbürgermeister Weil am Rhein und Lukas Ott, Stadtentwickler, Basel-Stadt.


Galerie Stahlberger, Pfädlistrasse 4, 79576 Weil am Rhein, Deutschland

http://www.galerie-stahlberger.de/aktuell.html


Rosa Lachenmeier

https://www.lachenmeier.net/rosa/


Patrick Luetzelschwab

https://www.luetzelschwab.eu/